Seifen Rochen

die ersten Gelees, Konfitüren und Likör im Bild

Hier sind sie nun, die allerersten Kreationen dieses Jahres!

v.l.n.r.

Erdbeerkonfitüre mit Cachaca und weisser Schokolade

Lavendelgelee mit Weisswein

Mango-Papaya Konfitüre mit Rum und Kokos

Rosengelee mit Sekt

Konfitueren und Gelees 

 

und die Holunderblütenerzeugnisse:

Holunderblütenlikör (etwas strenger, drum hab ichs Schnaps getauft) und Holunderblütengelee mit Weisswein

Holunderbluete 

1 Kommentar 1.6.08 12:25, kommentieren

Holunderblüten

Hier in der gegend blühen die Holundersträucher voll auf! Wunderschön schaut es aus! Da war ich doch glatt wieder fleißig und habe einen Strauch kahl gepflückt und sofort Sirup, Likör, Gelee und Wasser hergestellt! Somit ist der erste Likör und Brotaufstrich 08 gesichert und auch nette Bowlen und Cremes kanns geben! Morgen mehr dazu!

Zudem hab ich auch einige interessante Insekten unfreiwillig mit ins Haus gebracht. Den Großteil hab ich unter Einsatz meines Lebens gerettet und wieder ausgesetzt, ein sehr außergewöhnliches Tierchen jedoch hatte es doch tatsächlich bis in mein Schlafzimmer geschafft und sich an der Kopfstütze ausgeruht. Kein Problem dachte ich, Rettungsmaßnahmen einleiten und AHHHHH!!!!! da rennt das kleine Tierchen in einem wahnsinns Tempo ann meiner Hand entlang auf den Arm und weiter! An sich kein Ding, aber das Tierchen war echt nicht zu definieren, also schüttel ich halb Nachts das kleine Wesen vom Arm und.... WEG! Als ich das verängstigte Ding irgendwann auf dem Fußboden wiederfand habe ich auch herausgefunden, das es eines dieser hier war

http://www.asia-agentur.de/produktimages/insekten.jpg

 

und zwar das 4. von rechts in der letzten Reihe...

 

1 Kommentar 28.5.08 12:19, kommentieren

Arminius

Und hier ist sie nun! Meine Kamelmilchseife mit Heilwasser aus der Arminiusquelle in Bad Lippspringe bei Paderborn!

Arminius

Hier ist sie erstmal noch "unbekleidet"

27.5.08 21:36, kommentieren

Mr. Sweetness

Hier ist er, mein Mr. Sweetness! Er ist ein Herz von Kater! Ok, er neigt dazu, sehr sehr früh hungrig zu werden und  sich dann auch entsprechend bemerkbar zu machen, er liebt es neben meinem Kopf auf dem Kissen zu schlafen und auf meiner Tastatur zu sitzen, während ich tippe... aber er ist DAS Haustier!

Er liebt es zu kuscheln und er mag gern zeigen, das er einen mag, er schnarcht ganz niedlich wenn er schläft, er verträgt sich hervorragend mit dem Kaninchen, er mag es wenn man singt!

Im September 2001 hab ich den kleinen Räuber im Tierheim Paderborn/ Schloss-Neuhaus entdeckt. Der damals 6-jährige blinde Kater mochte sich gar niemandem zeigen, sah sehr sehr mager aus und hatte stumpfes Fell. Kurerhand fiel der Entschluss: DER und kein anderer MUSS es für mich sein! Nun ist er schon seit fast 7 Jahren hier und ich würd ihn immer wieder mitnehmen!

Ice Ice Kitty:

Ice Ice Kitty Ice Ice Kitty

Liebe Leute, EIS ist für Katzen ungesund! Bitte nicht nachmachen!

Sching Schang Schong, Kater im Karton...

... Kater im Karton... 

auch kreative Katzen brauchen mal ´ne Pause

Stempelkater come on... keep up!

26.5.08 20:05, kommentieren

spontansieden

Gestern entstand aus einem spontanen Siedewunsch eine ebenso spontane Seife. Was das bedeutet? Man öffne den Schrank, suche alles an Ölen heraus, was zu finden ist und schütte es der Reihe nach und mit Aufschreiben des Gewichtes in einen großen Topf! Also: erst das Fett, dann das Rezept!

Heraus kam eine Gesamtfettmenge von 2000g! Daraus hab ich dann 2 Seifen erstellt! 2 Kamelmilchseifen!

Das Gesamtrezept sieht wie folgt aus:

  • 273g Fettstange
  • 243g Palmöl
  • 223g Kokosnussöl
  • 200g Sojaöl
  • 183g Maiskeimöl
  • 175g Rapsöl
  • 161g Kakaobutter
  • 141g Erdnussöl
  • 125g Sesamöl
  • 120g Mandelöl
  • 100g Sheabutter
  •    56g Jojobaöl
  • 500g Arminius Heilquell Wasser
  • 170g Kamelmilch (später dazu)
  • 10% Überfettung
  • Farbe1: gelb
  • Farbe2: rosenrot und brillantrosa
  • Duft1: Honey-melon
  • Duft2: Frangipani, Petitgrain und Orange

das ganze schlummert noch ganz entspannt im Tiefkühlfach! Morgen wird das Ergebnis gelüftet!

26.5.08 16:34, kommentieren

Care Africa

Neues von Care Africa e.V.

Im Juli diesen Jahres wird unser Eintrag ins Vereinsregister endlich perfekt sein!

Dennoch haben wir schon einige Projekte gestartet!

Zunächst wird eine Schule in einem Dorf in Kamwrun unterstützt! Hierfür sammeln wir Geldspenden um dort die Wirstshaft zu unterstützen! Sachspenden sind ebenfalls willkommen! Hierfür aber bitte zuvor Kontakt mit Traute oder mir aufnehmen!

Im September wird in Lübeck ein Afrika-Tag unter unserer Leitung stattfinden!

Nähere Infos zu allen Projekten und Events erhaltet ihr auf unserer Homepage

http://www.care-africa.de

 

25.5.08 16:00, kommentieren

Quellwasser

Heute habe ich eine kleine Fahrradtour in den nahe gelegenen Ort Bad Lippspringe gemacht! Dort gibts es mehrere Quellen! 2 Heilwasserquellen, die Arminius - und die Liboriusquelle, sowie die Lippequelle.

Die Lippe, ein Nebenfluss des Rheins, ist 220km lang. Zuflüsse sind z.B Pader und Alme. Sie ist eine Karstquelle, d.h. Karstquellen sind in der Regel das Ende eines Höhlensystems, an dem ein Höhlenfluss die Erdoberfläche erreicht. Das Wasser wird schnell hoch geleitet. Im Hochsommer knn die Quelle trocken sein und wird durch das Anreichern des Höhlenflusses durch Niederschläge wird gefüllt.

Ganz in der Nähe enspringt auch die Ems! Die Emsquellen allerdings sind Sickerquellen, d.h. an mehreren Stellen in dem bestimmten Gebiet tritt Wasser aus einem Grundsee an die Oberfläche und wird weitergeleitet zu einem kleinen Bach, welcher sich ziemlich eindeutig bis an die Nordsee um einiges vergrößert. Zuflüsse sind z.B. Hase und Leda.Aus dem indogermanischen abgeleitet bedeutet Tamesis (Tam) = dunkel = dunkler Fluss. Die Themse in London hat die selbe Namensquelle. Aus dem lateinischen liegt der Ems das Wort Amisia zugrunde.

Die Arminiusquelle wurde 1832 zufällig als Heilwasser entdeckt. Ein Heilwasser ist − wie natürliches Mineralwasser − bereits von seinem Ursprung her rein (juvenil), entstammt unterirdischen Wasservorkommen, wird direkt am Quellort abgefüllt und hat einen natürlichen Gehalt an Mineralstoffen und Spurenelementen. Arminius selbst war ein Fürst der Cherusker, die das römische Reich in die Knie zwangen. Auch bekannt als "Hermann der Cherusker", wurde ihm im Teutoburger Wald bei Detmold ein Denkmal errichtet.

Die Liboriusquelle ist, wie auch die Arminiusquelle eine Heilwasserquelle. Liborius war im 4./5. Jahrhundert ca 47 Jahre lang Bischof von Le Mans (Frankreich). seine Reliquien wurden nach Paderborn gebracht und werden dort im Dom aufbewahrt.

Heilwasser aus der Arminiusquelle in Bad Lippspringe 

1 Kommentar 25.5.08 14:31, kommentieren

London

Im März 2008 war ich mit einem guten Freund von mir, Werner, in London! Trotz Tube haben wir uns die Hacken abgelaufen! So faszinierend war Alles! Wer will bei so vielen aufregenden Sehenswürdigkeiten und vor allem genialem Wetter seine Zeit schon gern in der U-Bahn verbringen?

Gleich am ersten Abend, nachdem wir die Koffer endlich abgeladen hatten (hatte Verena etwa vergessen, die Adresse des BB mitzunehmen? ) gabs eine riesen Überraschung! Direkt nach dem Verlassen der Tube station blickten wir auf das nächtlich beleuchtete Westminster Abbey!

Im Weiteren haben wir selbstverständlich viele Sehenswürdigkeiten abgeklappert, Tower Bridge, London Tower, London Eye, Trafalgar Square, St Pauls Cath., Buckingham Palace, Hyde Park etc.

Die für mich aber beeindruckendsten Momente waren für mich eine Fahrt nach Greenwich (von dort sieht man die ganze Stadt! WAHNSINN!) Es war einfach klasse! Grüne Hügel, wo man nur hinsah und unten in der Ferne tobte das Leben. Ebenso der Besuch des Portobello Road Markets im Stadtteil Notting Hill. Das hatte Athmosphäre! Ich weiss gar nicht genau, wie lang diese Straße mit Markt war... Es kamen mir wie mehrere Kilometer vor und es gab so tolle Shops und Stände! Werner verschmähte (im nachhinein mit etwas Wehmut) einige der ersten originalen Mickey Mouse Hefte, ich hingegen hab mir einen süßen uralten Eeyore-Schlüsselanhänger gesichert!

Das Museum of Science war ebenfalls eine ganz aufregende Sache! Leider haben wir gar nicht alles sehen können! Es ist riesig! Aber einige tolle Erfindungen, unteranderem den ersten VW Käfer haben wir gesehen!

Harrods war auch einen Besuch wert! Allerdings hat mich nur die FOOD-Abteilung fasziniert! Tolle Deckenmosaike oder Bemalungen und einfach irre Angebote!

In China Town haben wir unglaublich viel Spaß gehabt! Besonders mit den Showfenster-Dekoratonen... Barbietorten gibts schließlich nicht überall! Von dort aus sind wir auch zum Covent Garden gekommen! Ein toller Markt, riesig! Und vor allem mit flair! Kleinkünstler, Musiker, Shops, Stände, Cafés uvm. Dort habe ich auch einen tollen Seifenstand entdeckt! Mit der jungen Frau hab ich mich prima unterhalten!

Abends waren wir immer sehr schön essen! Die Pubmeals sind einfach ein HIT und echt preiswert! Aber vorsicht: Samstag abends (ca 16-20Uhr) greift man dann doch besser zu FastFood, denn die Pubs haben zu dieser Zeit in einigen Vierteln geschlossen.

Hier ein paar Bilder:

London Bridge 03/08 Tower Bridge

London Eye 03/08 London Eye

Tube London 03/08 Tube

Soapmaker at Covent Garden in London 03/08 Seifenstand Covent Gard.

Protobello Road Market London-Notting Hill 03/08 Portobello Road Market

London from above 03/08 Westminster Abbey aus dem London Eye

Eine weitere spannende Sache: wir haben den Besuch des französischen Staatspräsidenten Sarkozy miterlebt! Das eine Haupstraße in der Stadt am Themseufer abgesperrt ist geschieht sicherlich nicht täglich! einige guards sowie Photografen etc tummelten sich am Pier. So auch wir! Und da ist er:Sarkozy in London 03/08

1 Kommentar 24.5.08 07:01, kommentieren

El Lujo Naranja

eine Seidenseife mit Olivenöl, Avocadoöl und Shea Butter mit zartem süsslichem Orangenduft!

Ohne Farbstoffe!

el lujo naranja 

1 Kommentar 23.5.08 23:49, kommentieren